Komplementärtherapie
Shiatsu und Qigong

Barbara Häberli

Vorstadt 17

8200 Schaffhausen

Tel. 076 529 22 48

THERAPEUTIN

Ausbildung

Dipl. Pflegefachfrau HF seit 1981

Dipl. Shiatsu-Therapeutin

Diplomabschluss am Europäischen Shiatsu Institut 1998

Branchenzertifikat Komplementärtherapeutin OdA KT Shiatsu 2017

Qigong Lehrerin (Abschluss 2016)

Do-In Übungsleiterin

Verschiedene Trainings in Meditation und körperorientierter Selbsterfahrung.

Prozessbegleitung in Körperarbeit und Beratung nach Modell IBP Winterthur.

Therapeutische Gesprächsführung in der Körpertherapie.

Werdegang

Schon während meiner Ausbildung zur Pflegefachfrau von 1978-1981 interessierte ich mich für Naturheilkunde. Diese Verbundenheit zur Natur ist bis heute erhalten geblieben.

Während 2 Jahren, nach meinem Abschluss, arbeitete ich auf der septischen Chirurgie im KSS. Danach wechselte ich zur Spitex (zuerst in Feuerthalen, später in Hallau und zuletzt rund 17 Jahre in der Stadt SH) Dazwischen wurde ich Mutter einer nun erwachsenen Tochter.

In den Ferien im Kientalerhof, bekam ich zum ersten Mal eine Shiatsu Behandlung , was für mich eine Offenbarung war. Ich wusste sofort: Das möchte ich lernen.

Während der Shiatsu Ausbildung (Beginn 1991) zeigten sich bei mir körperliche und psychische Probleme. Selber behandelt zu werden, half mir, Kontakt zu meinen schmerzlichsten Gefühlen zu bekommen. Dieses „da-durchgehen“ hat mir geholfen, Zusammenhänge zu erkennen und mit Ihnen zu wachsen.

Meine Erkenntnis: Wenn wir wollen, dass unser System befreit ist, müssen wir innerlich aufräumen und Beschwerden zulassen. Durch begleitende Therapien ist es möglich die Ursache aufzulösen, Shiatsu hilft enorm dabei.

Seit 1. Oktober 2008 bin ich als freiberufliche Shiatsu Therapeutin tätig.

Weiterbildung Shiatsu

 

=> mobile Website