Herzlich willkommen

auf der Homepage von Barbara Häberli Praxis für Shiatsu und Qigong

Bewegungen Zimmer
Bewegungen Logo

Praxis für
Shiatsu und Qigong
Barbara Häberli
Vorstadt 17
8200 Schaffhausen
Tel. 076 529 22 48

Was ist Shiatsu?

Shiatsu heisst «Fingerdruck» und ist eine ganzheitliche Behandlungsform aus Japan. Shiatsu ist eine anerkannte Methode der Komplementärtherapie.
Das Ziel der Behandlung ist, durch klare und gezielte Berührungen die Selbstregulierungskräfte anzuregen und die Selbstwahrnehmung zu fördern.
Das begleitende Gespräch, das Entdecken und kultivieren von Ressourcen unterstützen den Prozess der Selbstregulation nachhaltig.

Shiatsu hilft bei einer Vielzahl von Beschwerden, Leistungsbeeinträchtigungen und in der Rehabilitation. Es eignet sich für Menschen aller Altersstufen.

Shiatsu ist eine wunderbare Methode um in «Bewegung» zu kommen.

«l`unique chose stable cèst le mouvement –  partout et toujour»
«das einzig beständige ist Bewegung – immer und überall»
Jean Tinguely

Wie Verläuft die
Behandlung

Während der Behandlung liegt die zu behandelnde Person in bequemen Kleidern auf einem Futon am Boden. Es kann auch im Sitzen oder auf einer Liege behandelt werden. Der Shiatsu Behandlung geht eine energetische Befunderhebung voraus, basierend auf Gespräch, Beobachtung und Berührung der energetischen Zonen. Dadurch werden energetische Ungleichgewichte erfasst und das Ziel sowie Verlauf der Behandlung bestimmt. Durch Daumendruck, anlehnen von Ellbogen und Knien, Gelenkrotation und Dehnungen werden energiearme Bereiche gestärkt, Blockaden gelöst, Muskeln gelockert und Gelenke mobilisiert. Damit wird der freie Fluss der Lebenskraft unterstützt und harmonisiert. Die Therapeutin arbeitet achtsam in fliessenden und kontinuierlichen Bewegungen. Eine Behandlung dauert in der Regel rund eine Stunde
(kürzer oder länger je nach Absprache).

Wann kann shiatsu helfen

Shiatsu hat sowohl präventiven als auch therapeutischen Charakter. Shiatsu wirkt bei chronischen und akuten Beschwerden, seelischen  Belastungen, Stress, Lebenskrisen und Traumata. Shiatsu unterstützt die Genesung nach Krankheit oder Unfall. Es hilft die Gesundheit nachhaltig aufzubauen und steigert das Wohlbefinden. Zudem fördert Shiatsu die Regenerationsprozesse des Körpers, der Vitalität und der Beweglichkeit.

Anwendungen bei folgenden Beschwerden und Symptomen:

  • Schleudertraumata
  • Rücken-, Schulter-, Nackenbeschwerden
  • Regulation des Bewegungsapparates, der Organe,
    des Lymph- und Hormonsystems
  • Regulation des Bewegungsapparates, der Organe, des Lymph- und Hormonsystems
  • Regulation des zentralen und vegetativen Nervensystems
  • Rücken-, Hüft- und Wirbelsäulen Beschwerden
  • Muskel- und Gelenkerkrankungen
  • Schlafprobleme, Stress, Überlastungssymptome, Burnoutsyndrom, Depression
  • Erschöpfungszustände, Kopfschmerzen und Verspannungen
  • Verdauungsbeschwerden Immunsystemstörungen, Atemprobleme
  • Menstruationsbeschwerden
  • Hyperaktivität und Konzentrationsschwäche bei Jugendlichen
  • Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Unterstützung in belastenden Lebenssituationen

 
  • Regulation des zentralen und vegetativen Nervensystems
  • Rücken-, Hüft- und Wirbelsäulen Beschwerden
  • Muskel- und Gelenkerkrankungen
  • Schlafprobleme, Stress, Überlastungssymptome
  • Burnoutsyndrom, Depression
  • Erschöpfungszustände, Kopfschmerzen und Verspannungen
  • Verdauungsbeschwerden Immunsystemstörungen, Atemprobleme
  • Menstruationsbeschwerden
  • Hyperaktivität und Konzentrationsschwäche bei Jugendlichen
  • Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Unterstützung in belastenden Lebenssituationen

8 ausserordentliche Meridiane

Wie der Name sagt, haben diese Gefässe eine ausserordentliche Stellung innerhalb der Akupunktur, aber auch innerhalb der Körpertherapie.
Sie regulieren in Zeiten energetischer Leere oder Fülle die Hauptmeridiane.
Sind die Hauptmeridiane in einem Zustand der Fülle, nehmen sie deren überfliessende Energie auf. Herrscht hingegen Mangel, so geben sie Energie an die Hauptmeridiane ab. In Bezug auf die Absorption krankmachender Faktoren stellen sie eine weitere Schutzvorrichtung dar. Nur 2 der 8 ausserordentlichen Leitbahnen (das Konzeptionsgefäss und das Gouverneursgefäss) sind eigene Leitbahnen, die anderen 6 Leitbahnen entsprechen in ihrem Verlauf unterschiedlichen Abschnitten der Hauptmeridiane.
Die Arbeit mit den ausserordentlichen Meridianen erfordert professionelles Wissen über Verlauf und Wirkungsweise. Sie werden eingesetzt, wenn der Befund indiziert ist.

Faszien Technik

Eine Faszie ist eine aus gekreuzt verlaufenden Fasern und elastischen Netzen aufgebaute Bindegewebshülle. Faszien umhüllen Organe, Muskeln oder Muskelgruppen. Die allgemeinen Körperfaszien umhüllen die Gesamtmuskulatur des Rumpfes und der Extremitäten. Quellen die Faszien auf, durch rheumatische Erkrankungen oder Gewebe Übersäuerung, führt dies zu schmerzhaften Muskelverspannungen, die zu Fehlfunktionen führen. Die Muskeln gleiten nicht mehr reibungslos aufeinander, ihre Dehnfähigkeit ist eingeschränkt. Damit ist auch das entsprechende Gelenk betroffen, es nimmt eine Fehlstellung ein und wird zusammengedrückt. Muskulatur und Gelenke werden durch die Arbeit mit den Faszien mobilisiert, der Stoffwechsel in der Muskulatur wird aktiviert. Gleiten die Faszien wieder frei, kehrt Beweglichkeit und Entspannung zurück.

Shin Tai und Quantum Bodywork

Shin Tai ist eine Synthese von östlichen und westlichen Behandlungskonzepten.

Die traditionelle Shiatsu Arbeit wird durch Shin Tai erweitert mit Techniken aus der Osteopathie, Physiotherapie, Faszienarbeit und Craniosacralen Therapie.
Ziel ist es, tiefer liegende Stressmuster zu lösen und die regenerativen und selbstregulierenden Kräfte zu mobilisieren.

Quantum Bodywork bedeutet ein Vielfaches an Körperarbeitskonzepten und wurde von Saul Goodmann, Shiatsu-Shin Tai Lehrer, mit aufgebaut und mitgeprägt. Mehrere Konzepte der Körperarbeit finden hier zusammen,
die Behandlung wird hier immer den individuellen Bedürfnissen angepasst.
Es gilt gemeinsam mit dem Klienten*In herauszufinden, was er/sie am dringlichsten braucht für Wohlbefinden und zur Entwicklung.

Seiki Soho

Entwickelt vom japanischen Sensei Akinobu Kishi. Seiki bedeutet Zusammenarbeit. Eine Behandlung nach Seiki beruht auf dem Prinzip östlicher Weisheit, welches besagt, dass umso mehr geschieht und in Bewegung kommt, je weniger man „macht“. Entscheidend ist die Qualität der Berührung, die in Achtsamkeit erfolgt. Auf dieser Basis erfolgt das Aufspüren und Lösen von Spannungen und das freie Fliessen der Energie.

Meditation in der Gruppe

jeweils am Donnerstag 18.30 Uhr

Ort: in meiner Praxis gemeinsam mit Beatrice Ruckstuhl. Sie hat zehn Jahre im Zentrum für Tibetischen Buddhismus Bordo (Italien) gelebt und meditiert seit über 20 Jahren mit Gruppen.

Abschalten, Kontakt zur Essenz schaffen. Eine wichtige Motivation für Meditation kann der Wunsch nach mehr Klarheit und innerer Ruhe im hektischen Alltag sein. Im ersten Teil lockern wir uns mit Körperübungen. Im zweiten Teil sitzen wir in stiller Meditation. Achtsamkeitsübungen vertiefen diese Erfahrung.

Wir sind eine kleine Gruppe. Eine Schnupperstunde ist gratis.
Danach sind die Kosten bei Fr. 15.-/Std.
Detaillierte Auskunft erhalten sie unter der Nummer:
076 529 22 48

Bewegungen Shiatsu

«Die grösste Offenbarung ist die Stille»
  chinesisches Sprichwort

Bewegungen Körperübungen

«Alles fliesst, wir steigen nie in denselben Fluss» Heraklit

Qigong

Qigong – eine Form der Lebenspflege.
Qigong ist eine ganzheitliche Übungsmethode aus China. Die Übungen balancieren Körper und Seele und haben sich in der Praxis als wirkungsvolle Methode erwiesen, Krankheiten vorzubeugen und Heilungsprozesse zu unterstützen. Durch die grundlegenden Verbesserungen der physiologischen Funktionen, kann sich wieder mehr Vitalität, innere Kraft und Beweglichkeit entwickeln. Es braucht keine bestimmten Voraussetzungen um Qigong zu praktizieren: nur lockere Kleidung, leichte Schuhe und etwas Zeit. Es kann in jedem Alter begonnen und praktiziert werden. Es spielt keine Rolle ob der Übendende, gesund, leistungsfähig, krank oder geschwächt ist.
Es lässt sich im Stehen, Sitzen oder auch im Liegen üben. Dies kann individuell angepasst werden.

Hui-Chun-Gong
Bei den Hui-Chun-Gong Übungen handelt es sich um ein Geheimwissen von daoistischen Mönchen. Diese Übungen wurden in China erst vor ca. 15 Jahren der Öffentlichkeit bekannt gegeben. Sie gehören zum Qigong und sind sehr effektiv und wirkungsvoll. Ihre gute Wirkung basiert auf der Anregung aller endokrinen Drüsen des Körpers und des hormonellen Systems.
Es ist wichtig die Übungen genau zu erlernen und regelmässig zu praktizieren.

Kurse für Einzelpersonen, Kleingruppen oder Unternehmer nach Absprache

– in der Natur
– bei Ihnen zu Hause
– in Ihrem Unternehmen

Körperübungen

Rückenschulung
Bei Rückenproblemen wie Hohlkreuz, Rundrücken oder Flachrücken, zeige ich gerne Übungen die auch selber zu Hause gemacht werden können.
Tägliche Übungen bei Rückenbeschwerden sind unentbehrlich.

Makkoho Meridian Dehnübungen
Im Unterschied zu den Trainingsformen des Sports betonen die traditionellen Übungen der Meridiane eher Gleichgewicht und Geschmeidigkeit.
Sie ermöglichen besondere Spannungsgefühle, um den eigenen Körpertypus während der Dehnungen bewusster wahrzunehmen. Erkrankungen soll vorgebeugt und die Vitalität gesteigert werden. Sie steigern nicht so sehr
die Muskelkraft. Sind jedoch höchst wirksam zur Entspannung und zum Stressabbau. Die Gelenke werden beweglicher, die Muskeln geschmeidiger.
Die inneren Organe und das Nervensystem harmonisieren sich. Im Vordergrund steht die psychisch-physische Ausgeglichenheit. – Gesundheitsübungen.

Do-In
Do-In ist eine Selbstübungs- und Behandlungsform, sie hat ihren Ursprung in der Gesundheitsvorsorge der chinesischen Medizin. Es ist ein einfaches System von Bewegungsübungen und Atemtechniken. Die Kunst des Do-In besteht darin, mit Hilfe von besonderen Übungen und durch Selbstmassage, Betasten, Klopfen, Dehnen und Visualisieren wieder Ordnung ins Energiefeld zu bringen. Es regt die Zirkulation an und stärkt die körperlichen Funktionen.

Bewegungen Körperübungen

«In jeder Bewegung wähle den rechten Zeitpunkt» Laotse

Bewegungen Maus

Referenzen

«Wegen meiner Körperbehinderung geniesse ich die Behandlungen. Manchmal pickt es, wenn ein Punkt getroffen wird, aber es tut mir sehr gut. Eine Behandlung spüre ich noch die ganze Woche. Ich fühle mich psychisch und physisch entspannter. Mein Körper fühlt sich «schwebend» und durchlässiger an. Die Computerarbeit fällt mir leichter, da sich meine Finger schneller bewegen lassen. Am Behandlungstag ist die Ausscheidung der Nieren erhöht. Die Physio Therapeutin bemerkt, dass die Spastik weniger ist und sie dadurch besser mit mir arbeiten kann. Die Therapeutin ist mir sehr wichtig. Sie muss symphatisch und kompetent sein.
Das ist Frau Häberli.»

Regula Liner / Lindlihausbewohnerin

«Shiatsu Behandlungen haben bei mir das allgemeine Wohlbefinden gesteigert. Besserer Schlaf und Motivation kehrten zurück. Ein Prozess wurde eingeleitet und ich habe mich zusätzlich für eine psychologische Betreuung entschieden. Dass während einer Behandlung nicht gesprochen wird finde ich gut. In dieser Ruhe kann ich  tief entspannen. Die Therapeutin nimmt sich vor und nach der Behandlung Zeit fürs Gespräch. Sie geht ganzheitlich auf mich ein.»

M. Kleiner / Buchhändler

«Shiatsu ist sehr entspannend. Bei akuten Menstruationsbeschwerden gab es mir sofortige Linderung. Meine Kopfschmerzen wurden weniger. Rückenschmerzen habe ich keine mehr. Ich geniesse die Ruhe, dass auf meine Probleme eingegangen wird und das Feedback danach.»

B. Kündig / Pflegefachfau

«Shiatsu wirkt schmerzlindernd, heilend und entspannend. Meine starken Schulter und Armschmerzen sind weg und die Beweglichkeit um ein Vielfaches besser. Der untere Wirbelsäulenbereich ist lockerer geworden, Hüfte entspannter. Ich kann wieder Treppensteigen und täglich spazieren, was vor den Shiatsu Behandlungen nur mühsam ging. Die Therapeutin ist sehr erfahren und kompetent. Ich schätze die Ruhe und die sanften Behandlungen.»

M. Liner

«Bewegung, Berührung, Begeisterung» - Bei Frau Häberli ist mir «Bewegung» immer wieder begegnet. Erst auf der Website, dann während der Behandlung die grossen und die feinen Bewegungen, dann wieder meine eigene Bewegung nach der Behandlung im Alltag. «Berührt» bin ich immer während einer Behandlung, weil mich die «Berührung» berührt. Schmerzen und Stress weichen, neue, positive Energien fliessen. Bin immer wieder begeistert von der Behandlung. Und, wie ich meine, es müssen, wenn man das so sagen kann, gute Geister sein die hier wirken und «Begeisterung» auslösen. Auch der Schlaf und die gute Ruhe in der Nacht haben wieder Eingang gefunden und beflügeln die Tage danach. Alles in allem ist Shiatsu eine Entdeckung der besonderen Art. 

Daniel Kägi / dipl. Arch. FH

Bewegungen Maus

Referenzen

«Wegen meiner Körperbehinderung geniesse ich die Behandlungen. Manchmal pickt es, wenn ein Punkt getroffen wird, aber es tut mir sehr gut. Eine Behandlung spüre ich noch die ganze Woche. Ich fühle mich psychisch und physisch entspannter. Mein Körper fühlt sich «schwebend» und durchlässiger an. Die Computerarbeit fällt mir leichter, da sich meine Finger schneller bewegen lassen. Am Behandlungstag ist die Ausscheidung der Nieren erhöht. Die Physio Therapeutin bemerkt, dass die Spastik weniger ist und sie dadurch besser mit mir arbeiten kann. Die Therapeutin ist mir sehr wichtig. Sie muss symphatisch und kompetent sein.
Das ist Frau Häberli.»

Regula Liner / Lindlihausbewohnerin

«Shiatsu Behandlungen haben bei mir das allgemeine Wohlbefinden gesteigert. Besserer Schlaf und Motivation kehrten zurück. Ein Prozess wurde eingeleitet und ich habe mich zusätzlich für eine psychologische Betreuung entschieden. Dass während einer Behandlung nicht gesprochen wird finde ich gut. In dieser Ruhe kann ich  tief entspannen. Die Therapeutin nimmt sich vor und nach der Behandlung Zeit fürs Gespräch. Sie geht ganzheitlich auf mich ein.»

M. Kleiner / Buchhändler

«Shiatsu ist sehr entspannend. Bei akuten Menstruationsbeschwerden gab es mir sofortige Linderung. Meine Kopfschmerzen wurden weniger. Rückenschmerzen habe ich keine mehr. Ich geniesse die Ruhe, dass auf meine Probleme eingegangen wird und das Feedback danach.»

B. Kündig / Pflegefachfau

«Shiatsu wirkt schmerzlindernd, heilend und entspannend. Meine starken Schulter und Armschmerzen sind weg und die Beweglichkeit um ein Vielfaches besser. Der untere Wirbelsäulenbereich ist lockerer geworden, Hüfte entspannter. Ich kann wieder Treppensteigen und täglich spazieren, was vor den Shiatsu Behandlungen nur mühsam ging. Die Therapeutin ist sehr erfahren und kompetent. Ich schätze die Ruhe und die sanften Behandlungen.»

M. Liner

«Bewegung, Berührung, Begeisterung» - Bei Frau Häberli ist mir «Bewegung» immer wieder begegnet. Erst auf der Website, dann während der Behandlung die grossen und die feinen Bewegungen, dann wieder meine eigene Bewegung nach der Behandlung im Alltag. «Berührt» bin ich immer während einer Behandlung, weil mich die «Berührung» berührt. Schmerzen und Stress weichen, neue, positive Energien fliessen. Bin immer wieder begeistert von der Behandlung. Und, wie ich meine, es müssen, wenn man das so sagen kann, gute Geister sein die hier wirken und «Begeisterung» auslösen. Auch der Schlaf und die gute Ruhe in der Nacht haben wieder Eingang gefunden und beflügeln die Tage danach. Alles in allem ist Shiatsu eine Entdeckung der besonderen Art. 

Daniel Kägi / dipl. Arch. FH

Bewegungen Maus

Referenzen

«Wegen meiner Körperbehinderung geniesse ich die Behandlungen. Manchmal pickt es, wenn ein Punkt getroffen wird, aber es tut mir sehr gut. Eine Behandlung spüre ich noch die ganze Woche. Ich fühle mich psychisch und physisch entspannter. Mein Körper fühlt sich «schwebend» und durchlässiger an. Die Computerarbeit fällt mir leichter, da sich meine Finger schneller bewegen lassen. Am Behandlungstag ist die Ausscheidung der Nieren erhöht. Die Physio Therapeutin bemerkt, dass die Spastik weniger ist und sie dadurch besser mit mir arbeiten kann. Die Therapeutin ist mir sehr wichtig. Sie muss symphatisch und kompetent sein.
Das ist Frau Häberli.»

Regula Liner / Lindlihausbewohnerin

«Shiatsu Behandlungen haben bei mir das allgemeine Wohlbefinden gesteigert. Besserer Schlaf und Motivation kehrten zurück. Ein Prozess wurde eingeleitet und ich habe mich zusätzlich für eine psychologische Betreuung entschieden. Dass während einer Behandlung nicht gesprochen wird finde ich gut. In dieser Ruhe kann ich  tief entspannen. Die Therapeutin nimmt sich vor und nach der Behandlung Zeit fürs Gespräch. Sie geht ganzheitlich auf mich ein.»

M. Kleiner / Buchhändler

«Shiatsu ist sehr entspannend. Bei akuten Menstruationsbeschwerden gab es mir sofortige Linderung. Meine Kopfschmerzen wurden weniger. Rückenschmerzen habe ich keine mehr. Ich geniesse die Ruhe, dass auf meine Probleme eingegangen wird und das Feedback danach.»

B. Kündig / Pflegefachfau

«Shiatsu wirkt schmerzlindernd, heilend und entspannend. Meine starken Schulter und Armschmerzen sind weg und die Beweglichkeit um ein Vielfaches besser. Der untere Wirbelsäulenbereich ist lockerer geworden, Hüfte entspannter. Ich kann wieder Treppensteigen und täglich spazieren, was vor den Shiatsu Behandlungen nur mühsam ging. Die Therapeutin ist sehr erfahren und kompetent. Ich schätze die Ruhe und die sanften Behandlungen.»

M. Liner

«Bewegung, Berührung, Begeisterung» - Bei Frau Häberli ist mir «Bewegung» immer wieder begegnet. Erst auf der Website, dann während der Behandlung die grossen und die feinen Bewegungen, dann wieder meine eigene Bewegung nach der Behandlung im Alltag. «Berührt» bin ich immer während einer Behandlung, weil mich die «Berührung» berührt. Schmerzen und Stress weichen, neue, positive Energien fliessen. Bin immer wieder begeistert von der Behandlung. Und, wie ich meine, es müssen, wenn man das so sagen kann, gute Geister sein die hier wirken und «Begeisterung» auslösen. Auch der Schlaf und die gute Ruhe in der Nacht haben wieder Eingang gefunden und beflügeln die Tage danach. Alles in allem ist Shiatsu eine Entdeckung der besonderen Art. 

Daniel Kägi / dipl. Arch. FH

Therapeutin

Ausbildung

  • Dipl. Pflegefachfrau HF seit 1981
  • Dipl. Shiatsu-Therapeutin
  • Diplomabschluss am Europäischen Shiatsu Institut 1998
  • Branchenzertifikat Komplementärtherapeutin OdA KT Shiatsu 2017
  • Qigong Lehrerin (Abschluss 2016)
  • Do-In Übungsleiterin
  • Verschiedene Trainings in Meditation und körperorientierter Selbsterfahrung.
  • Prozessbegleitung in Körperarbeit und Beratung nach Modell IBP Winterthur.
  • Therapeutische Gesprächsführung in der Körpertherapie.


Werdegang
Bereits während meiner Ausbildung zur Pflegefachfrau von 1978-1981 interessierte ich mich für Naturheilkunde. Diese Verbundenheit zur Natur und ihren Kräften ist bis heute geblieben.

Nach meinem Abschluss zwei Jahre Tätigkeit auf der septischen Chirurgie im KSS. Dann Wechsel zur Spitex (zuerst Feuerthalen, später Hallau und zuletzt rund 17 Jahre in der Stadt SH) Dazwischen wurde ich Mutter einer mittlerweile erwachsenen Tochter.

Während einem Ferienaufenthalt im Kientalerhof/BE bekam ich zum ersten Mal eine Shiatsu Behandlung – das war für mich eine Offenbarung. Ich wusste sofort: Das werde ich lernen.

Während der Shiatsu Ausbildung (Beginn 1991) zeigten sich bei mir körperliche und psychische Probleme. Mit Shiatsu behandelt zu werden hat in mir ein Veränderungsprozess ausgelöst, an dem ich gewachsen bin. Schmerzhaftes konnte ich besser annehmen und ich fand zu meiner Kraft zurück.

Auch heute ist für mich eine Shiatsu Behandlung immer wieder eine tiefe und berührende Erfahrung.

Seit 1. Oktober 2008 bin ich als freiberufliche Shiatsu Therapeutin tätig.

Weiterbildung Shiatsu

  • Seiki Soho / Akinobu Kishi – Japan
  • 8 ausserordentliche Meridiane /Yuichi Kawada – Belgien
  • Fascien-Unwinding I/ II/III / Jörg Schürpf – Schweiz
  • Narbenpflege und Entstörung / Guido Tamburini – Schweiz
  • «Wellmother» Begleitung vor, während und nach der Schwangerschaft / Suzanne Yates – England
  • Quantum Bodywork II / ShinTai/ Lenkergefäss und Wirbelsäule, Konzeptionsgefäss und Hara / Saul Goodman – Amerika
  • Quantum Bodywork I + II / Christian Schnabl – Österreich
  • Quantum Bodywork I + II / Erweiterte Dura & Fascie / Thomas Prett – Österreich/David Imhoof – Schweiz
  • Divergente Leitbahnen / Josef Müller
Bewegungen Barbara Häberli Portriat

Krankenkasse

Shiatsu
Die Komplementärtherapie Shiatsu wird mit Zusatzversicherung von den Krankenkassen anerkannt. Sie brauchen dafür keine Überweisung vom Arzt, sondern können sich direkt bei mir für einen Termin anmelden. Bitte informieren Sie sich vorgängig über die Kostenübernahme Ihrer Krankenkasse.

Kosten
CHF 132.– für 60 Min.
Nach Zeitaufwand entsprechend mehr oder weniger.

Qigong
Unterricht auf Anfrage.
Keine Übernahme durch die Krankenkasse.

Geschenkgutscheine sind immer aktuell
verschenken Sie etwas wohltuendes für Körper und Geist. 

Per Mail hier direkt und bequem bestellen.

Bewegungen Geschenkgutschein

Geschenkgutscheine sind immer aktuell
verschenken Sie etwas wohltuendes für Körper
und Geist.

Per Mail hier direkt und bequem bestellen.

Bewegungen Geschenkgutschein

Kontakt

Praxis für Shiatsu und Qigong

Barbara Häberli
Vorstadt 17
8200 Schaffhausen
Tel. 076 529 22 48
info@bewegungen.ch

Bewegungen Buddha im Schnee

Neujahrsmorgen –
wer mir heute den Schnee
zertritt sei willkommen.

Links

alexandrahaeberli.ch
Alexandra Häberli, Multimedia-Art

mietkoch.ch
Andreas Bossert, Mietkoch

shiatsu-institut.ch
Europäisches Shiatsu Institut Schweiz

emr.ch
Erfahrungsmedizinisches Register

praxis-info.ch
Verzeichnis für komplementär Therapien

shiatsu-schule.at
Shambala Shiatsu Schule Wien

wellmother.org
Suzanne Yates GB, Shiatsu für Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach

in-due.ch
Jris Anna Tanner / Armin Barandun, Therapien / Coaching

paracelsus.ch
Paracelsus Klinik Lustmühle, Biologisch Integrtive Medizin

Bewegungen Maus

IMPRESSUM

Bewegungen Kerzenlicht

Praxis für Shiatsu und Qigong
Barbara Häberli
Vorstadt 17
8200 Schaffhausen
Tel. 076 529 22 48
info@bewegungen.ch

Für den Inhalt dieser Seite ist Praxis für Shiatsu und Qigong, Barbara Häberli verantwortlich.

Alle Inhalte, Bilder und Grafiken dieser Seite dürfen nicht ohne Einverständnis von Bewegungen.ch Barbara Häberli und Logez GmbH verwendet werden.

Konzept, Grafik und Umsetzung:
Logez GmbH, 8215 Hallau – Schweiz
www.logez.ch  – info@logez.ch

Links

Alexandra Häberli, Multimedia-Art

Andreas Bossert, Mietkoch

Samuel Mathiss, Sculptures

Schweizer Verband für Shiatsu

Europäisches Shiatsu Institut Schweiz

Erfahrungsmedizinisches Register

Verzeichnis für komplementär Therapien

Shambala Shiatsu Schule Wien

Suzanne Yates GB, Shiatsu für Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach

Jris Anna Tanner / Armin Barandun, Therapien / Coaching

Paracelsus Klinik Lustmühle, Biologisch integrative Medizin

Bewegungen Maus

IMPRESSUM

Bewegungen Kerzenlicht

Praxis für Shiatsu und Qigong
Barbara Häberli
Vorstadt 17
8200 Schaffhausen
Tel. 076 529 22 48
info@bewegungen.ch

Für den Inhalt dieser Seite ist Praxis für Shiatsu und Qigong, Barbara Häberli verantwortlich.

Alle Inhalte, Bilder und Grafiken dieser Seite dürfen nicht ohne Einverständnis von Bewegungen.ch Barbara Häberli und Logez GmbH verwendet werden.

Konzept, Grafik und Umsetzung:
Logez GmbH, 8215 Hallau – Schweiz
www.logez.ch  – info@logez.ch